Monatberichte


Gruss von Xewo
Er ist in Pflege durch die Organisation RIN in DE und wir danken sehr. Seine Pflegerin schreibt:
Und so fing sein neues Leben mit dem Abspülen seiner Vergangenheit an.... Am nächsten Morgen hat er dann gleich den Garten erkundet ganz alleine. Er hat so ziemlich alle Schlafplätze jetzt durch. Manchmal wird auch einfach nur Probe gelegen. Aber der absolute Hit ist Oma´s Schoß,hat bisher wirklich viel geschlafen und war ganz schüchtern. Wollte fast nix fressen. Er ist seeeeehr dünn - hat mir auch Sorgen bereitet. Aber von heute auf morgen kam der Appetit und so darf er sich jetzt sein Bäuchlein nach Lust und Laune vollschlagen.Aufgrund seines Herzchens konnte er bisher nicht kastriert werden. Er bekommt ein leichtes Herzmedikament zum Entlasten des Herzens.
Er ist ganz ein lieber kleiner Mann,wir nennen ihn hier spaßhalber manchmal CASANOVA, weil er so stolz durch die Gegend läuft. Und wie er sich so langsam zu einem selbstbewusster Bubi entwickelt, davon werde ich noch erzählen.So eine Runde mit soooo vielen Neuigkeiten in der Welt der Freiheit macht natürlich müde und so träume ich von meinem neuen Leben,vielleicht bald mit meinen eigenen Menschen,und dann kommt das Schönste - kuscheln und gaaaanz viel Liebe inhalieren.Menschen sind einfach so toll,das wusste ich bisher nicht! Mich einfach ganz fest im Arm halten - das ist soooooo schön.

Datum zugefügt : 27.11.2017, 07:05


[Zurück]



 
 
  Counter: 2605 162 :: Heute ist: 15.12.2017,
čo potrebujeme pernamentne v útulku sú granule sensitive,očné a ušné masti,odčervovadlá,čistiace prostriedky, centrofixy,kancelársky materiál,posteľné prádlo,uteráky,kýble........